Generalversammlung

Generalversammlung

Samstag, 02. November 2019

Unser 1. Vorsitzende Tim Seidler hieß die Mitglieder am Samstagabend herzlich Willkommen zur diesjährigen Generalversammlung „nach dem Schützenfest“ – ganz besonders unseren amtierenden König Pascal Koers.


Tim übergab die Königsscheibe an Pascal Koers und ließ ihn 3mal Hochleben. Pascal ließ es sich nicht nehmen ein Fass Bier für den Abend zu spendieren.

Ralph Neumann, Pascal Koers, Tim Seidler

Oliver Korte erläuterte die Entwicklung der Mitgliederzahlen, welche mit einer leichten Steigerung auf nunmehr 424 Schützenmitglieder/-innen gewachsen ist.


Von einer stabilen Kassenlage konnte Ulli Brokering berichten. Die Kasse schließt mit einem positiven Ergebnis das Jahr 2019 ab.


Tim lies noch einmal das vergangene Jahr Revue passieren. Besondere Erwähnung fand der im April durchgeführte Workshop, an welchem ca. 30 Mitglieder teilnahmen um Verbesserungsmöglichkeiten zu einigen Veranstaltungen & Events des Vereins auszuloten. Es konnten bereits erste Ideen umgesetzt werden – an weiteren wird der Vorstand in Zukunft arbeiten, um noch weitere positive Veränderungen herbeizuführen.
Ein großes Lob ging an unseren neuen Vereinswirt – Martin Dulle (Twister Quelle). Einige durchgeführte Veränderungen am Schützenfestplatz (u.a. Neupositionierung Bierpavillon) wurden sehr gut angenommen.
Ein tolles Bild gab unser Schützenverein auch in 2019 wieder beim Antreten unserer Nachbarvereine sowie beim Jubiläumsfest des Spielmannszuges in Uelsen ab.


Über die erfolgreichen Ergebnisse unserer Schützen bei den diesjährigen Schießveranstaltungen sowie über das im Oktober veranstaltete Plakettenschießen berichtete Schießwart Werner Thalken. Die Teilnahme war gestiegen im Vorjahresvergleich, es sei aber im Verhältnis zur Mitgliedergröße sicherlich noch Luft nach oben. Hier setzt u.a. das neue Ranking für nicht aktive Schützen an – welches zu einer gesteigerten Attraktivität führt.


Von der erfolgreichen Premiere unseres im September durchgeführten Kinder- und Jugendschießen berichtete Günter Liedtke und dankte hierbei vorn weg unserem Mitglied Matthias Osewold für sein Einbringen. Günter warb zugleich für die anstehende Folgeveranstaltung am 23. November 2019 für alle 10 bis 17jährigen Jugendlichen.
Tim wies noch auf die weiteren anstehenden Veranstaltungen der kommenden Wochen hin, u.a. auf das Winterfest am 16. November, dass mit neuem Programm und Ablauf aufwartet. Er erinnerte hierbei nochmals an die Anmeldefrist bis zum 08.11.2019.


Ralph Neumann leitete an diesem Abend die Vorstandswahlen. Die Wiederwahl von Tim Seidler, Ulli Brokering, Carsten Kaufhold, Günter Liedtke und Thomas Pieper erfolgten einstimmig in einer Blockabstimmung nach vorherigem Beschluss. Nicht wieder zur Wahl standen unser Schießwart Werner Thalken sowie unser 2. Schriftführer Ralf Nottberg.
Ralph Neumann und Tim Seidler bedankten sich ganz herzlich bei beiden im Namen des Vorstandes und des Schützenvereins für ihre 14- bzw. 5jährige ehrenamtliche Vorstandstätigkeit und überreichten ein kleines Präsent sowie die Pickel für die Schulterklappen.

Ralph Neumann, Werner Thalken, Ralf Nottberg, Tim Seidler

Für Ralf wurde Melanie Bernzen vom Vorstand vorgeschlagen. Da es keine weiteren Vorschläge aus der Versammlung gab, wurde Melanie einstimmig gewählt. Sie nahm die Wahl an. Für Werner schlug der Vorstand Henning Greve als Nachfolger vor. Auch hier gab es keine weiteren Vorschläge und Henning wurde einstimmig gewählt. Er nahm die Wahl an. Für Henning wurde Sven Rümpker als Nachfolger vom Vorstand vorgeschlagen. Auch er wurde ohne weitere Vorschläge einstimmig gewählt. Er nahm die Wahl an.

Ralph Neumann, Melanie Bernzen, Sven Rümpker, Tim Seidler

Die Kommentare sind geschloßen.